Zurücksetzen des LG G3 auf die Werkseinstellungen für bessere Leistung

Wenn Ihr LG G3 sich unregelmäßig verhält, könnte es spuken – aber es ist wahrscheinlicher, dass es an einer technischen Störung leidet, die leicht zu beheben ist, als an einer Einmischung der Geisterwelt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was bei App- und Android-Problemen zu tun ist und wie Sie das LG G3 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können, um eine bessere Leistung zu erzielen.

Bevor Sie etwas tun
Sie haben doch eine Sicherungskopie von allen wichtigen Daten, oder? Das ist etwas, was jeder Smartphone- und Tablet-Benutzer selbstverständlich tun sollte, auch wenn sein Gerät zuverlässig funktioniert: Man weiß nie, wann eine Katastrophe, kleine Kinder oder ein Hardwaredefekt eintritt, daher ist es wichtig, dass Sie die Datensicherung zu Ihrer regelmäßigen Routine machen. Je wichtiger die Daten sind, desto mehr Kopien sollten Sie für den Fall der Fälle anfertigen.

Die alternativen Lösungen, die wir hier besprechen, löschen Ihre Daten nicht, aber ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen schon – wenn Sie also keine Sicherungskopie haben, sollten Sie jetzt eine erstellen!

Was ein Werksreset mit Ihrem LG G3 macht

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, auch Hard-Reset oder Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen genannt, wird Ihr Telefon auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt – die Software sollte also so frisch sein wie an dem Tag, an dem Ihr LG hergestellt wurde. Das Zurücksetzen löscht keine Android-Updates, die Sie durchgeführt haben. Wenn Sie zum Beispiel Lollipop installiert haben, ist es nach dem Zurücksetzen immer noch vorhanden, aber es werden Ihre Apps und Daten gelöscht.

Wann Sie Ihr LG G3 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen sollten
Wenn du dein Handy verkaufst oder jemand anderem schenkst, solltest du es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Auf diese Weise werden alle persönlichen Daten und deine Google-Kontodaten gelöscht.

Sie sollten Ihr LG G3 auch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn Sie Probleme wie Abstürze und Einfrieren haben. Bevor Sie jedoch zur nuklearen Option greifen, sollten Sie zunächst versuchen, den App-Cache zu leeren, die System-App zu löschen und alle problematischen Apps zu entfernen, neu zu starten und neu zu installieren. In vielen Fällen lassen sich so die Probleme lösen, ohne dass ein vollständiger Neustart erforderlich ist.

Wenn Ihnen das gefällt, haben wir eine umfassende Anleitung zum Aufräumen Ihres Android-Geräts zusammengestellt, in der Sie erfahren, was Sie tun müssen und welche Apps Ihnen dabei helfen können. Außerdem haben wir eine detaillierte Anleitung zur Behebung gängiger LG G3-Probleme wie Kamera-Lag und Überhitzung zusammengestellt. Denkst du, dass deine Probleme mit Lollipop selbst auf deinem LG G3 zusammenhängen? Auch dafür haben wir eine Anleitung.

Zurücksetzen des LG G3 auf die Werkseinstellungen

Es gibt zwei Möglichkeiten, das LG G3 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Sie können es über die Software tun, oder Sie können es über die Hardware-Tasten tun. Letztere Option ist für den Fall gedacht, dass Sie nicht auf die Software-Optionen zugreifen können, z. B. wenn das Telefon eingefroren ist. Unabhängig davon, welche Option Sie verwenden, sollten Sie immer darauf achten, dass der Akku noch ausreichend geladen ist – oder noch besser: Schließen Sie Ihr LG an das Ladegerät an, damit es nicht auf halbem Weg zu einer wichtigen Aufgabe den Geist aufgibt.

So führen Sie einen Werksreset per Software durch:

Sichern Sie Ihre Daten
Gehen Sie zu Apps > Einstellungen > Allgemein
Tippen Sie auf Sichern & Zurücksetzen
Wenn Sie Ihre Daten bereits gesichert haben, können Sie das Häkchen bei Meine Daten sichern entfernen. Lassen Sie die Option aktiviert, wenn Sie noch keine Sicherungskopie erstellt haben.
Wählen Sie Automatische Wiederherstellung, wenn Sie nach dem Zurücksetzen die Daten aus Ihrem Google-Konto wiederherstellen möchten.
Tippen Sie auf Werksdaten zurücksetzen
Wählen Sie SD-Karte löschen, wenn Sie auch diese löschen möchten.
Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen
Tippen Sie auf Alles löschen
Tippen Sie auf OK

Wenn Sie nicht auf die Software-Option zugreifen können, erfahren Sie hier, wie Sie es mit der Hardware tun können. Bei dieser Option haben Sie nicht die Möglichkeit, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie fortfahren, und Sie können nicht angeben, dass das Gerät nach Abschluss aus Ihrem Google-Konto wiederhergestellt werden soll. Stellen Sie also sicher, dass Sie wirklich nicht auf die Software-Reset-Optionen zugreifen können, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

Halten Sie die Einschalttaste und die Leiser-Taste auf der Rückseite Ihres G3 gedrückt.
Warten Sie auf das LG-Logo
Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, lassen Sie sie los und drücken Sie erneut die Einschalttaste
Sie sollten nun den Bildschirm zum Zurücksetzen der Werksdaten sehen
Navigieren Sie mit der Leiser-Taste zu Ja
Drücken Sie zur Bestätigung die Power-Taste
Sie sollten nun den Bildschirm Alle Benutzerdaten löschen und Standardeinstellungen wiederherstellen sehen
Navigieren Sie mit der Lautstärketaste nach unten zu Ja
Drücken Sie zur Bestätigung die Einschalttaste
Nachdem Sie das LG G3 auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, sollte es nun neu starten und sich auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Sie müssen Ihre Google-Kontodaten erneut eingeben und anschließend den Prozess des erneuten Herunterladens aller Daten starten.